„Die diesjährigen Kunstwerke zeigen die Welt im Wandel der Jahreszeiten. Sie laden auf unterschiedlichste Weise dazu ein, in der Hektik des Alltags einmal inne zu halten und den Blick ganz bewusst auf das Kommen und Gehen der Zeit zu richten“, betonte Sozialstaatssekretär Dr. Alexander Wilhelm bei der Ausstellungseröffnung „Menschen mit Behinderungen malen“ in Mainz.

Weiterlesen

„Mit unserem jährlich stattfindenden Treffen und dem damit verbundenen Erfahrungsaustausch möchten wir die wertvolle Arbeit der Werkstatträtinnen und Werkstatträte unterstützen, über aktuelle Entwicklungen in der Behindertenpolitik informieren und die Selbstvertretung für Menschen mit Behinderungen stärken“, betonten Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen Matthias Rösch bei der jährlichen Tagung der Werkstatträte, zu der auch in diesem Jahr rund 100 Werkstatträte aus den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen aus ganz Rheinland-Pfalz in der Opel Arena in Mainz zusammenkamen.

Weiterlesen

„In diesem Jahr konnte die Interessenvertretung der Menschen mit Behinderungen weiter gestärkt werden. Damit sind wir in Rheinland-Pfalz auf einem guten Weg, denn Inklusion braucht Partizipation. Nach unserem Leitsatz ‚Nichts über uns, ohne uns‘ braucht es die aktive Beteiligung der Menschen mit Behinderungen bei allen wichtigen Fragen für eine inklusive Gesellschaft“, erklärten Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen Matthias Rösch anlässlich des Internationales Tages der Menschen mit Behinderungen, der jedes Jahr am 3. Dezember begangen wird. 

Weiterlesen

„Einen inklusiven Sozialraum zu schaffen, also ein Lebensumfeld, das allen Menschen, ob mit oder ohne Behinderungen offensteht, ist eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe und Herausforderung, an der wir fortlaufend arbeiten müssen“, sagte Sozialstaatsekretär Dr. Alexander Wilhelm heute auf der 2. Regionalkonferenz der InitiativeSozialraumInklusiv (ISI), die in Mainz stattfand und zu der die Bundesfachstelle Barrierefreiheit gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Landesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen Matthias Rösch und dem Sozialministerium Rheinland-Pfalz eingeladen hatten.

Weiterlesen

„Mit unserem Erklärvideo in Leichter Sprache wollen wir Barrieren abbauen und Menschen mit Lernschwierigkeiten ermutigen, sich bei den Kommunalwahlen am 26. Mai zu beteiligen“, erklärten Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der Landesbehindertenbeauftragte Matthias Rösch.

Weiterlesen

Jedes Jahr am 5. Mai gestalten Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und der Selbstvertretungen für Menschen mit Behinderungen den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. In Rheinland-Pfalz finden in diesem Jahr in Kaiserslautern, Koblenz, Mainz und vielen anderen Orten Aktionen statt.

Weiterlesen

Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen Matthias Rösch begrüßten das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, Wahlrechtsausschlüsse aufgrund rechtlicher Betreuung für verfassungswidrig zu erklären. „Das ist ein guter Tag für mehr Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Die Entscheidung stellt sicher, dass Menschen mit Behinderungen künftig nicht mehr pauschal von Wahlen ausgeschlossen werden, wenn sie eine Betreuung in allen rechtlichen Angelegenheiten erhalten“, erklärten Bätzing-Lichtenthäler und Rösch.

Weiterlesen